Deutscher Retriever Club e.V. Bezirksgruppe Berlin- Brandenburg - Kontakt -

Ausbilder die zur Zeit aktiv sind stellen sich vor

 


Janine Lehmann   Welpenkurs für die BZG Berlin/Brandenburg Anmeldung

Ich bin im Jahre 1984 geboren und lebe mit meinen zwei Kindern und unseren 3 Hunden im Berliner Umland. Seit meinem 12. Lebensjahr besitze ich schon immer 2 - 3 Hunde.

Meine erste Goldi - Hündin prägte meinen beruflichen Weg, sodass ich schon in jungen Jahren wusste - ich möchte mit Hunden und deren Besitzern arbeiten - seit 2007 bin ich als Dogwalkerin selbstständig und seit 2015 führe ich meine kleine Hundeschule, mit viel Freude und Spaß!

Besonders wichtig sind mir verschiedene Auslastungsmethoden wie z. B. Trickdog, denn viele unserer Familienhunde sind mit einem Spaziergang nicht zufrieden. Dies spiegelt sich im Verhalten des Hundes wieder. Des Weiteren lege ich großen Wert darauf jedes Hund-Mensch-Team individuell zu betrachten und ein passendes Training für das Paar oder die Familie zu entwickeln.

Regelmäßig bilde ich mich auf Seminaren und Workshops weiter.


Alina Klüglich-Hinrichs      Begleithundekurs I
fraeulein.alinchen@web.de


Seit 2002 hat mich das Retrievervirus gepackt, denn in diesem Jahr zog meine erste Labradorhündin Elli ein. Mit meiner Hündin Cäthe, die 2007 zu uns kam, wurde ich Mitglied im DRC und besuchte begeistert die Kurse unserer Bezirksgruppe. Ich hatte Blut geleckt und führte meine Hündin von Begleithundeprüfung, über div. Workingtests bis hin zur Bringleistungsprüfung. Seit 2009 bin ich Züchterin und bekam meinen ersten Wurf im selben Jahr. Da ich nun meine Welpen regelmäßig in den Kursen begleitete, kam es, dass ich mich aktiver ins Vereinsleben einbrachte und übernahm meinen ersten Grundkurs, der in den Begleithundekurs überging. Seit dem macht es mir viel Freude, Menschen und ihre Hunde zusammenwachsen zu sehen. Mittlerweile leben 4 Labbis mit uns zusammen und sie haben mich viel gelehrt. Darum versuche ich meine Erfahrungen einfließen zu lassen und stehe somit mit Rat und Tat zur Seite, auch was das alltägliche Leben, das Ausstellungswesen, die Dummyarbeit oder die jagdliche Arbeit mit einem Hund betrifft.
In meinen Kursen ist es mir besonders wichtig, dass eine klare Kommunikation zwischen Mensch und Hund stattfindet und die Hunde Spaß an der Arbeit mit ihren Menschen haben. Natürlich sollen auch die Menschen Spaß in meinen Kursen haben und ich sehe so die Trainingstage als schönes Beisammensein Gleichgesinnter, jeder lässt seine Erfahrungen und Sichtweisen mit einfließen und so findet man den idealen Weg mit seinem Hund. Ich möchte daher nicht nur gezielt auf die Begleithundeprüfung hinarbeiten, sondern auch Lust auf weiteres Arbeiten mit unseren Retrievern machen.
 
Ich freue mich, Sie in meinem Kurs begrüßen zu können, Ihre Alina

 


Doris Bittkow-Thiel    Dummy for Fun  & Begleithundekurs
doris.thiel@web.de
Tel. 030/ 753 31 35



Mein erster Labrador Sam kam 1995 in die Familie. Seitdem bin ich auch Mitglied des DRC. Im Februar 2000 kam der zweite Labrador Max zu mir. Mit beiden Hunden besuchte ich die Ausbildungskurse der BZG BB, führte sie auf Begleithunde- und Dummyprüfungen und auf dem einen oder anderen Workingtest. Beide waren meine Lehrmeister, in dieser Zeit sammelte ich Erfahrungen, die ich heute gern an meine Kursteilnehmer weitergeben möchte.
Seit 2008 lebt die schwarze Labradorhündin Kate bei mir die inzwischen 10 Jahre alt ist. Eine Herausforderung ist die Goldenhündin TQ Picaciu aus der Arbeitslinie die seit Dezember 2014 von meinem Lebenspartner Thomas und mir ausgebildet und geführt wird.
2009 begann meine Vorstandsarbeit in unserer Bezirksgruppe, erst als Schriftführerin und später dann als 2. Vorsitzende. Ich bin Ansprechpartner für die Ausbildung und für die Einteilung der Kurse verantwortlich. Ich habe immer ein offenes Ohr für alle Belange der Mitglieder, egal ob am Telefon oder per Mail. Auf jeden Fall versuche ich eine effektive Lösung zu finden.

Seit Anfang 2010 bin ich als Ausbilder tätig, Kate begleitet mich bei jedem Training, egal ob Grundkurs, Begleithundekurs oder beim Dummykurs for Fun.
In meinen Kursen lege ich besonderen Wert auf einen guten Trainingsaufbau, denn ich sehe diesen als eine wichtige Grundlage für alle weiteren Ziele des Mensch-Hund-Teams.
Aber mir geht es in der Ausbildung nicht nur um die Arbeit mit den Hunden, sondern auch um die alltäglichen Dinge, die das Zusammenleben leichter und angenehmer machen. Ich sehe jedes Mensch-Hund-Team als Einheit, auf das man individuell eingehen muss.
Die Weiterbildung und die Teilnahme an Seminaren halte ich für sehr wichtig und machen mir sehr viel Freude.


Ahnert, Marco   Grundkurs
sugarygolden@gmail.com

Mit meiner Frau, unseren Kindern und unserem Goldenrudel, wohnen wir im östlichen Speckgürtel von Berlin, umgeben von vielen Feldern und tollen Waldgebieten.
Von 1993-2006 lebten wir mit einem Setter-Mix und einem Irish Setter zusammen.
Als wir die Jungs im Herbst 2006 über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten, sind wir im Frühjahr 2007 auf den Golden Retriever gekommen. Molly zog bei uns ein!
Ich wurde Mitglied im DRC und 2008 folgten Sunny und Tinkerbell.
Der Grundstein für unsere Zucht war gelegt. 2010 fiel unser A-Wurf.
Momentan ist unser Rudel auf 9 Golden Ladys und einen Rüden angewachsen.
Bisher habe ich unsere Hunde erfolgreich auf Begleithundeprüfungen, Jugend- und Dummyprüfung, unsere Sunny auf der BLP sowie unsere Youngster Valentijna und Time auf der Brugsprøve in Dänemark geführt.
Die Ausbildung dafür habe ich mit viel Begeisterung, in unserer BZG absolviert und viele interessante Menschen kennengelernt.

Im letzten Jahr habe ich, nach ausgiebiger Hospitation bei erfahrenen Ausbildern, meinen ersten Grundkurs übernommen, der nahtlos in den Begleithundekurs überging.
Mein Ziel ist es die Grundlagen für die weitere Arbeit mit unseren Lieblingen, interessant abwechslungsreich und mit der nötigen Portion Spaß, zu vermitteln.
Durch unser, mittlerweile großes Rudel, konnte ich sehr viel über die Kommunikation zwischen den Hunden lernen und dies in mein tägliches Training mit den Vierbeinern einfließen lassen.
Zu sehen wie aus Hund und Herrchen/Frauchen ein vertrautes Team wird, beeindruckt mich immer wieder. Da die Arbeit mit unseren Hunden sehr umfangreich ist und man nie auslernt, bin ich immer daran interessiert mich weiterzubilden.

„Es ist immer der Mensch der den Hund nicht versteht. Nie umgekehrt.“

Ich freue mich auf weitere gemeinsame Trainingstage unter Gleichgesinnten in meinen Kursen.

Euer Marco


Rogge, Andre
rogge.andre@googlemail.com

Von englischen Vorstehhunden ( Irish Setter ) kamen wir im Oktober 2008 zu unserer ersten Golden Retriever Dame, die ich erfolgreich auf Prüfungen wie BHP, JP/ R und BLP sowie auf Ausstellungen führte. In unserem Haus leben drei Golden Retriever und eine Bracke.

Seit 2009 bin ich Ausbilder beim DRC und habe auf Grund meiner Hunde 2012 meinen Jagdschein gemacht und an zahlreichen Seminaren teilgenommen. Fortbildung ist mir sehr wichtig.
Ich möchte euch in meinen Kursen mit viel Freude und Spaß zeigen wie man seinen Hund lesen kann ( Mimik und Gestik ). Allgemeiner Gehorsam, Leinenführigkeit, folgen frei bei Fuß, Ablegen und bringen eines Gegenstandes sind meine Ausbildungsinhalte in den Kursen.
Ich freue mich auf euch – bis bald.
André
 


Hartmann, Christine Begleithundekurs II
millcrofts@gmx.de

Mein Name ist Christine Hartmann und seit 1991 gehören Golden Retriever zu mir.
Mit meiner ersten Hündin Bunty begann das Retriever-Leben. Seit 1993 bin ich aktiv für die BZG Berlin Brandenburg tätig. Als Ausbilder, zeitweise im BZG Vorstand und auch im Vorstand der LG Ost. Ideen ,  wie Dummy Funshop,  Agility, Team-Wettbewerb, wurden umgesetzt.
Mit all meinen Hunden nahm ich erfolgreich an diversen Prüfungen  im Dummybereich und im jagdlichen Bereich teil.

In den Kursen , insbesondere für meine Welpenleute, wollte ich die Begeisterung für die Vielfältigkeit der Retriever  fördern und in vielen Fällen ist mir das auch gelungen . Es wurden Prüfungen in allen Bereichen  wie BGH , Dummy, jagdliche Prüfungen  geführt. Auch Therapiehund, Behindertenhunde-Prüfung, sowie auch Rettungshundearbeit wurden erfolgreich absolviert.

1999 behielt ich Sammy, mein Goldstück aus eigener Zucht , und erlebte mit ihr einen tollen Weg in die Retriever-Arbeit  Alles was ich ihr im Training anbot, bestätigte sie mit einem „okay ich mach das“ . Herrlich!!! Wir absolvierten erfolgreich diverse Prüfungen  im jagdlichen Bereich. Viele Starts bei Workingtests  und auch beim German Cup gehörten dazu. Ihre Tochter Emma (13,5) ist heute der ruhende Pol in unserer Truppe.
2007 kam dann meine Hazel zu mir. Sie stammt aus einer englischen Fieldtrial- Linie und sie hat mir unendlich viele wunderbare Prüfungs- und Trainingstage beschert.  Viele erfolgreiche Starts auf Workingtests, beim German Cup , Mocktrial  und im jagdlichen Bereich  brachten uns viele Platzierungen. Privat genieße ich jeden Tag mit meinen Golden Girls.

2013 kam dann Hazels Nichte „Joules „in meine Familie. Ein kleiner Tornado, der eigentlich immer alles gleichzeitig erledigen will. Was für eine Herausforderung.! Ihr Arbeitswille ist durch nichts zu stoppen. Weder im Dummybereich, noch bei den jagdlichen Prüfungen.

Aber all diese unterschiedlichen Hunde  fordern von mir Ideenreichtum im Training.

Und dies möchte ich in meinen Kursen vermitteln. Jeder Hund ist anders und es führen viele Wege nach Rom. Daher ist es mir ein Anliegen, den Hundeführen zu vermitteln, das viele Talente in ihren  Hunden schlummern und sie eigentlich immer gern und freudig mit uns und für uns arbeiten möchten.  An uns Menschen liegt es , das richtige Timing für diesen  Hund zu lernen und einzusetzen.. Als ganz wichtig empfinde ich dabei das richtige Lob und die Wertschätzung des Hundes.

Vielleicht sehen wir uns einmal im Training. Viele Grüße Christine Hartmann

 


Beißel, Helge Dummykurs Fortgeschrittene
beissel@flat-retriever.de



Mein Name ist Helge Beißel, verheiratet und lebe am westlichen Stadtrand von Berlin.

2006 zog der erste Flat-coated Retriever zu uns. Mit ihm stiegen wir in die Ausbildung innerhalb des DRC ein. Über die ersten Kurse stellte sich eine große Begeisterung für die Hundearbeit ein, der wir intensiv nachgingen.

2009 kam dann der nächste Flat. Und wir nahmen noch aktiver am Vereinsleben teil.

2010 wurde ich Ausbilder und 2 Jahre später dann auch Jäger und weitere 2 Jahre später kam der 3. Flat. Unsere Hunde wurden/werden auf Workingtests und auch zur Jagd geführt.

Ersthundeführer bei der Ausbildung ihrer Hunde zu unterstützen ist mir ein großes Anliegen.
Diese Mensch-Hund-Teams zu sehen, wie sie durch das gemeinsame Zusammenarbeiten wachsen und der Anblick freudig und gut arbeitender Retriever, ist einfach toll.

 


Josefine Schuster
josefine.schuster@gmail.com

Dummykurs Anfänger & Fortgeschrittene


Brüsch, Lothar
lbruesch@web.de

Dummykurs Fortgeschrittene


Kamin, Torsten Dummykurs Fortgeschrittene
torsten-kamin@t-online.de
Tel. 030 53012518



Hallo ich bin  Torsten

Meine Liebe für den Retriever begann 1993. Meinen ersten Hund nahm ich ohne Planung aus einem Urlaub, den wir in  Dänemark verbrachten, mit. Ich hatte bis dahin nicht viel mit Hunden zu tun. Bin mit einer Katze groß geworden. Durch die in dieser Zeit entsprechenden Recherchen in den Gelben Seiten, kam ich zum DRC. Dort wurde ich sehr nett, freundlich und  kompetent  auf das Leben mit dem Hund eingestellt. Ich lernte dabei auch, dass die eigentliche Bestimmung des Retrievers die Jagd ist und nicht der Kuschelhund. Wobei er das natürlich auch ist, Familienhund und Kuscheltier.

Da ich der normalen Jagd nicht nachkommen wollte, wurde der Jagdersatz Dummy interessant um jagdähnliche Arbeiten auszuführen.

Auf Anfrage habe ich mich dazu bereit erklärt als Trainer in der BZG tätig zu werden. Somit kann ich meine erlangten Erfahrungen weitergeben.

Natürlich ist nicht nur das Training mit Wild oder Dummys das wichtigste für den Retriever sondern wie bei allen Hunden, die Beschäftigung allgemein. Egal wie. Meine Erfahrungen haben mir bei meinem Training sehr geholfen. Mittlerweile habe ich dann auch schon den vierten Golden Retriever, der sich zusammen mit meiner Frau und unserem älteren Hund unser Heim teilt.

 


Schneller, Lisa
e.schneller@gmx.de

  
Jagdliches Training


   zurück         Home
 


 

 

   Deutscher Retriever Club e.V. Bezirksgruppe Berlin- Brandenburg - Kontakt -